Entdecken Sie hier die Craftbiere von der Eifel Domaine

Eifel Domaine

aus Berterath, Büllingen

handwerklich gebraute Craftbiere

Stefan Fank

Artisanale Braukunst und regionale Wertschöpfung

Die über 100 Jahre charmante Eifel-Domaine zu Berterath, entstand zu preußischer Zeit als umfangreiche Hofkultur. Die Authentizität dieses Herzstücks verbindet heute eine einzigartige Geschichte mit dem Know-how eines hochwertigen regionalen Bieres.

Das Bier der Eifel-Domaine wird in reiner belgischer Tradition, nach einem handwerklichen Rezept mit Quellwasser aus den Ardennen gebraut.

Der Ansatz Starkbiere nach belgischer Tradition in der Eifel-Domaine-Berterath zu brauen, steht in Verbindung mit regionaler Wertschöpfung.

Ein Credo, das sich bei Stefans Einsatz und in seiner Bierherstellung widerspiegelt. Die Zutaten von seinem Bier sind sorgfältig ausgesucht und haben einen möglichst kurzen Weg hinter sich.

Das Bier der Eifel Domaine ist nicht nur lecker und erfrischend, obendrein bringt  es auch die besonderen Vorteile von handwerklich gebrautem Bier mit sich.

pures Bier erleben

Was ist eigentlich Craftbier?

Craftbier ist eine Gattung von Bieren, die nicht großindustriell, sondern handwerklich und meist mit einem kreativen Mix verschiedenster Hopfensorten gebraut werden. Im Gegensatz zu großen Braustätten, wo vieles automatisiert verläuft, wird viel Wert auf alte traditionelle Herstellungsprozesse beim Brauen gelegt. Dabei werden die ganz besonderen Geschmacksnoten in kleinen Mengen gebraut. Craftbier ist Synonym für Kreativität und Experimentierfreudigkeit, in denen verschiedene Malz und Hopfen kombiniert werden, um einen ganz besonderen Geschmack zu erzielen.

Was macht handwerkliches Bier aus, im Gegensatz zum Massenbier?

Beim Industriebier wird das Wasser neutralisiert und korrigiert. Das Bier wird pasteurisiert und kommt am Ende bei der Abfüllung unter Druck in die Flaschen, um die Kohlensäure beizufügen. Damit das Bier immer gleich ist, werden technische und chemische Verfahren verwendet, wie zum Beispiel Microplastikfilterung. Zudem sind für die Massenproduktion die Rohstoffe viel billiger und oft minderwertiger.

Beim traditionellem Brauen entsteht die Kohlensäure natürlich durch Flaschengärung. Das Wasser der Eifel Domaine Biere ist reines Quellwasser.

Handwerklich gebrautes Bier hat keine Zusatzstoffe oder Konservierungsstoffe. Die verwendeten Zutaten sind rein natürlich und entfalten ihre ganz eigenen und besonderen Eigenschaften und somit einen 100 % natürlichen Geschmack.

Gesund ist es auch, denn durch das nicht pasteurisiert von handwerklichen Bieren bleiben die lebende Hefe sowie die Vitamine, Antioxidantien und Enzyme erhalten.

Warenkorb